Ablauf der Untersuchung und Behandlung Zuerst findet eine Allgemeinuntersuchung des Pferdes statt mit Schwerpunkt der klinischen Untersuchung von Zähnen, Mundhöhle und Kiefergelenk. Die Zahnbehandlung findet nach Möglichkeit in der Stallbox des Pferdes statt. Bei Weidehaltung ist die Behandlung jedoch auch im Freien möglich (eigener Generator). Eine notwendige Zahnbehandlung findet grundsätzlich unter Sedierung statt. Eine Hilfsperson zum Halten und Fixieren des Pferdes wird gestellt. Die Behandlung erfolgt immer mit Spezialmaulgatter, gepolsterter Kopfstütze, geeigneter Lichtquelle, mit unterschiedlichen elektrischen Schleifgeräten und entsprechenden Handraspeln und Feilgeräten.
Copyright by Iris Heil, www.IR-vet.de
- Home
- Ablauf
- Leistungen
- Zahnprobleme
- Daubenbornerhof
- Links
- Impressum